Als ich gestern den Wetterbericht studierte und wieder einmal Hochnebel gemeldet wurde, wollte ich unbedingt den Hochnebel bei Sonnenaufgang festhalten. Jedoch war ich nicht motiviert, extrem weit zu fahren und daher kam mir sofort der Plöckenstein als Fotospot in den Sinn. Beim Weg nach oben erwischte ich dann eine falsche Abzweigung und entdeckte dadurch einen neuen Spot, der für mich im Moment der coolste Spot am Plöckenstein ist. Dieses Mal gibt es neben den Fotos auch noch ein kleines Video zum Ansehen.

Video:

Nächster Beitrag Vorheriger Beitrag